Besondere Rituale für Kinder in der Natur

“Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.”

Pipi Langstrumpf

Naturerleben fördern – Naturverbindung festigen.

Vor kurzem saß ich mit meinem Sohn am Wasser und hatte plötzlich diese klare Eingebung für ein Kinder Ritual, was ich hinaus in die Welt schenken möchte. Ich steckte gerade in Überlegungen darüber, was ich meinem Sohn zum ersten Geburtstag schenken möchte, da entstand die Idee in meinem Herzen:

Kinder sollten schon früh in ihrem Leben „Werkzeuge“ kennenlernen und im Herzen verankern, die ihnen später helfen werden, mit inneren und äußeren Konflikten umzugehen. Sie sind diejenigen, die einmal Frieden kreieren und Liebe in die Welt hinaustragen werden – dafür sollten wir unsere Kinder vorbereiten und mit Natur-Ritualen stärken.

„Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft,
sich in alles zu verwandeln, was auch immer sie sich wünschen.”

Jean Cocteau

Spirituelle Wald-Rituale spielerisch umgesetzt

Wir werden in der Natur- und Wildnisschule Aeracura ein Kinderritual veranstalten, welches dazu dient, die Kinder in ihren Kräften zu stärken, sie fühlen zu lassen, dass sie besonders sind und sie mit den Elementen der Erde zu verbinden, damit sie immer und immer mehr fühlen, wer sie selbst wirklich sind. So können wir den Wesenskern jedes einzelnen Kindes noch stärker aktivieren.

In unserem Wald-Ritual für Kinder wird es mehrere „Stationen“ geben. An den Stationen, die man alle durchlaufen kann, begegnet man dem Element Wasser, dem Element Feuer, dem Element Mineral, der Erde und der Natur. An allen Wegstationen erhält man Segnungen und darf eine kleine symbolische Handlung vollziehen.

Außerdem findet ihr an jeder Station einen Elemente-Hüter, der euch begrüßt und in Empfang nimmt. Mein Herz hüpft und ich freue mich auf dieses gemeinsame Erlebnis, was wir im besten Fall jährlich wiederholen werden. Einige der Ideen unseres Natur-Rituals für Kinder könnt ihr auch Zuhause im Kreise eurer Liebsten wiederholen und so in das Familienzusammenleben einfließen lassen.

Warum die Natur für Kinder so wichtig ist

Wir brauchen auf dieser Erde Menschen, die Träume haben, die positiv denken und unsere Erde mit ihren positiven Gedanken nähren. Wir brauchen Menschen, die sich gut fühlen können und Verantwortung übernehmen für ihr eigenes Denken und Handeln.

Es ist von großer Bedeutung, dass unsere Kinder den Kontakt zu den Elementen der Natur nicht verlieren, sondern ganz stark bei sich tragen, denn das wird sie und ihre Umgebung gesund halten. Rituale unterstützen uns, immer mehr bei uns selbst anzukommen, schulen uns in Selbstachtsamkeit, Selbstwirksamkeit und sind ein heilsames Werkzeug in schwierigen Zeiten.

Termin: 22. April 2024

Uhrzeit: 15 – 17:30 Uhr

Mindestteilnehmeranzahl: 12-15 Kinder

Alter: jedes Alter ist in Begleitung eines Erwachsenen willkommen

Spendenempfehlung: 20-30€

Ausrüstung + Kleidung:  der Wetterlage entsprechendSonnenhut, Sonnencreme, Sitzkissen, Trinkflasche

Ort: Leipzig Großzschocher
Genauer Startpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben. 

Wildnismentoren: Gerlinde Ritter, Caroline Freitag, Esther Kempf, Susanne Hornfeck, Mareen Müller