Wildnisbasiskurs für deine Naturverbundenheit

„Mein Herz schwingt mit der Ruhe, die die Stille der Natur auslöst.“

Hazrat Inayat Khan

Die Natur mit allen Sinnen erleben

Der Wildnisbasiskurs ist für Menschen geeignet, die wieder näher an ihre eigene Naturverbundenheit herantreten möchten und / oder sie füllen möchten mit Wissen und mit viel Herz für das Leben der Bäume, Pflanzen und Tiere.

Das Leben und unsere Beziehung zur Natur haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Unsere Hände graben nicht mehr so tief in der Erde, unsere Füße wandeln nicht mehr nackt über dem Erdboden. Alles, was wir brauchen, können wir in Einkaufsläden erwerben. Dazu müssen wir nicht mehr draußen sein und die Natur erleben. Es gibt keine Notwendigkeit Feuer zu machen, keine Notwendigkeit das bunte Treiben vor der Haustür zu erforschen, so wie es früher der Fall war.

Wir möchten diese Leidenschaften wieder erwecken und zurückholen in unser Leben, weil jedes Natur-Erlebnis aus meiner persönlichen Sicht eine Bereicherung ist und uns mit neuer Lebenskraft füllt.

Gemeinsam unvergessliche Natur-Erlebnisse schaffen.

Durch Wissensvermittlung und viele praktische Übungen tauchen wir tief in den Lebensraum Wald ein, um uns stärker an diese Kreisläufe anzubinden und zu fühlen, dass wir doch enger mit allem zusammenhängen als wir glauben. Die Natur wird in dieser Zeit, unser Lehrmeister sein, uns begleiten, uns genau das schenken, was gerade gebraucht wird.

Wir werden von sehr bodenständigen Übungen und dem Vermitteln von Wissen auch übergehen zum Erforschen der eigenen Beziehung zu Natur und unserem Naturerleben.

Das alte Wissen aus indigenen Kulturen, auch aus unseren Breitengraden, zur Anbindung an unsere Naturverbundenheit, fließt in diesen Kurs hinein.

Themen, die uns u.a. begleiten können, wenn wir gemeinsam die Natur erleben:

  • Der Mensch im Spiegel der Natur – Wahrnehmung und Beobachtung der eigenen Naturverbundenheit (Inner Tracking)
  • Medizinrad
  • Die wilde Küche
  • Heil-und Wildkräuterwissen
  • Council – Achtsame Kommunikation
  • Das Feuer machen
  • Naturrituale
  • Storytelling

Ich habe den Wildnisbasiskurs zusammen mit meinem 14jährigen Sohn gemacht und es war zauberhaft. Mit viel Spaß erlebten wir gemeinsam Dinge zum ersten Mal, z.B. den beeindruckenden blinden Trommellauf oder über dem auf mehrere Arten selbstentfachten Feuer selbstgemachte Brennnesselchips. Es war erleuchtend, mit ihm gemeinsam spirituelle Zugänge zum Wald, zur Natur zu erfahren. Mareen verwebte diese Magie immer wieder ganz liebevoll in unser Tun in diesem Kurs. Und es war sehr berührend, unsere reflektierenden Beobachtungen und Empfindungen im Wald und am Tipi zu teilen. Dieser Tag hat uns beiden Lust auf mehr Wildniserleben gemacht, uns viele schöne Eindrücke geschenkt und uns dank Mareen und Mutter Erde unsere Verbindung stärken lassen.

Conny mit Carlos

Termine 2021: 
13. Mai  11-15 Uhr
3. Juni  11-15 Uhr 
11. Dezember 9-14 Uhr 

Kosten:
Pro Termin/ Pro Person 85 Euro

Treffpunkt: Leipzig / Großzschocher

Veranstaltungsort:  Leipzig / Großzschocher

Wildnismentor: Mareen Müller